Ein ziemlich heißer Zusatzkurs

Es ist nicht Pflichtteil der CAP.-AUSBILDUNG, aber bei allen MECHATRONIK-CAP.tains im wahrsten Sinne heiß begehrt: der Schweißkurs, der immer in den Sommerferien nach dem ersten Ausbildungsjahr den Ferienkalender der Jugendlichen “pimpt”.

Seit Start der GRAND GARAGE 2019 kommen unsere CAP.tains in den Genuss, den Schweißkurs in der Schweißwerkstatt der GRAND GARAGE zu absolvieren. Diese ist bestens mit Geräten unseres Partnerunternehmens FRONIUS ausgestattet und hat mit Tatjana Schinko eine richtig lässige “Chefin”. Wenn man die GRAND GARAGE Mitarbeiterin so sieht, glaubt man nicht, dass sie das Handwerk so cool in Frauenhänden hält, aber sie ist richtig taff und lässt sich für die CAP.tains immer etwas Besonderes einfallen. Heuer wurde – ganz im Sinne der Nachhaltigkeit – eine Fahrrad-Repair-Box für den öffentlichen Raum geschweißt. Das Ergebnis kam nicht nur bei Tatjana und ihrem Kollegen Maximilian Meindl gut an, die Kids waren mit vollem Eifer bei der Sache.

Natürlich wurde im Vorfeld fleißig Theorie gebüffelt und die standardmäßige Ausbildung in den Bereichen MAG-, WIG- und Elektroden-Schweißen nicht aus den Augen gelassen.

Wir freuen uns schon auf die Ideen der Schweißwerkstatt-Kolleg:innen für den Jahrgang 2022_MECH im Sommer 2023.

So lässig kann Schweißen sein…

CAP.TANKT.SONNE

Wie so einige unserer CAP.tains nutzt auch das CAP.team den Sommer, um neue Energie und ganz viel Sonne aufzutanken.

Unser CAP.büro darf auch mal durchatmen und die Laptops dürfen ruhen. Daher sind wir auf Betriebsurlaub, der von Samstag, 13. Juli, bis einschließlich Montag, 29. Juli 2024, dauern wird. In diesem Zeitraum werden keine Mails beantwortet. Für dringende Fälle haben wir natürlich um Versorgung gesorgt. Daher ist die CAP.hotline unter 0660/59 88 001 erreichbar. Sollte grad niemand abheben, bitte auf die Mobilbox sprechen, wir rufen so rasch wie möglich zurück.

SCHÖNEN SOMMER!